Neubewertung von Kolloidalem Silber

Am 28.März 1994 berichtete das amerikanische Magazin „Newsweek“, dass allein im Jahr 1992 um die 13.000 Patienten in Krankenhäusern an Infektionen verstarben, bei denen jede antibiotische Behandlungsmethode kläglich scheiterte und zu einer Neubewertung von Kolloidalem Silber führte. Ebenso ist es eine Tatsache, dass die Einnahme von Antibiotika schädliche Auswirkungen auf die natürliche Darmflora nach sich zieht.

Im Gegensatz dazu zerstört Kolloidales Silberwasser nicht das für die Gesundheit so wichtige Darm-Milieu! Glücklicherweise wird uns heute durch das zeitliche Wiederauftauchen von Kolloidalem Silber auf Grund neuer technischer Herstellungsmethoden und den sehr geringen Produktionskosten eine Möglichkeit geboten, eines der besten All-Heilmittel in der Hand zu haben, um sich und seine Mitmenschen vor Krankheitskeimen zu schützen.

Anmerkung

Kolloidales Silber sollte in den meisten Fällen sublingual aufgenommen werden. Sublingual bedeutet, das kolloidale Silber auf einen Löffel zu tropfen und die Lösung einen Moment, ohne sie sofort zu schlucken, unter der Zunge zu belassen. Wenn die Lösung auf diese Weise eingenommen wird, nimmt der Körper sie bereits im Mund über die Schleimhäute auf.

 

zum Shop für Kolloidales Silber